Telefon: 030 - 91 67 55 6 ❘ deko@raumausstattung-busch.de

Polsterei und Polsterrestaurierung

Wir polstern von der eher seltenen musealen, oder der zumeist ausgeführten gebrauchstüchtigen Restaurierung antiker Polstermöbel bis zum wiederhergestellten, aufgepolsterten und neu bezogenem Polstermöbel von traditionell klassisch bis neuzeitlich modern. Vom antiken Polsterstuhl über jüngere Stilmöbel bis hin zum Design-Sessel und Sofa der 50-ziger oder 60-ziger Jahre arbeiten wir Ihre Möbel auf, beziehen diese oder fertigen individuell an. Ob neuzeitliche Kissen-Polster in Schaumstoff oder Daunen-Federn, Boots- oder Wohnmobilkissen, Gartenmöbelauflagen, Polsterliege oder Polstergarnitur, ob komplett neues Polster oder Aufpolsterung ihrer alten Couch - in unserer Polsterei erwecken wir Ihre in die Jahre gekommenen Schätze zu neuem Leben.

Dabei unterscheiden wir sehr genau, ob ein Barocker Stuhl, einklassizistischer Sessel, ein Biedermeiersofa, ein Gründerzeitsofa, ein Ohrensessel der 20-ziger bis 30-ziger Jahre oder eine Designer-Couch restauriert bzw. aufgearbeitet neu gepolstert und bezogen werden. Von Sesseln des Barock bis hin zur Art Nouvo, bei uns Jugendstil, werden unterschiedliche Kanten geformt, die die jeweilige Möbelform logisch wiederspiegeln.

  • Thumb
  • Thumb
  • Thumb
  • Thumb
  • Thumb
  • Thumb
  • Thumb
  • Thumb
  • Thumb
  • Thumb
  • Thumb

Klassische Polsterei, traditionelle Materialien

Das Wissen über diese verschiedenen Ausführungsmöglichkeiten zur Erarbeitung klassischer Polsterformen ist in der "modernen Welt" leider größten Teils verloren gegangen und jede Facon auf einem Möbelgestell sieht so gut wie gleich aus und wird mit gleichen Mitteln angefertigt. Wir verfügen über das Wissen der alten und neuen Techniken und wenden dieses in der täglichen Polsterarbeiten an. Dabei schnüren wir Taillien-Federn von Hand, fertigen Polsterauflagen (Facon) aus Palmfasern oder Rosshaar, verkleben Schaumstoffe und beziehen mit Stoffen oder Leder entsprechend dem Stil, dem Alter und dem Anspruch des Möbels sowie in erster Linie der individuellen Wünsche unserer Kunden.

Zum Einsatz kommen klassische Polstermaterialien wie Jute- und Leinengurte, handgeschnürte Taillienfedern, Palmfasern (Afrique) und Rosshaar, Daunen-Federn, Baumwoll-Watte und Kapok ebenso wie auch moderne Elastic- bzw. Gummigurtegurte, Zylinder-Federkerne, Gummikokos hochwertige Kaltschäume und Schaumstoffe sowie Polyesterwatten. Wir arbeiten mit verschiedenen Nähmaschinen für unterschiedlichste Stoffe und Leder ebenso wie mit Nadel und Faden in verschiedensten Größen und Stärken von Hand.

Wir befestigen die Polsterungen und Bezüge mit verschiedenen Druckluft-Tackern genauso wie mit kleinsten und größeren Nägeln von Hand am jeweiligen Polstergestell. Partielle Holzrestaurierungen und komplette Möbelrestaurierungen, Verleimungen wackelnder oder loser Stühle, Sessel und Sofas sowie Politur- und Vergoldungsarbeiten realisieren wir gemeinsam mit Tischlern und Holzrestauratoren. Dabei werden originale Oberflächen wie Schell-Lack, Zellulose-Mattinen oder Wachs-Polituren wenn möglich erhalten bzw. konserviert und restauriert oder bei Bedarf neu aufgetragen bzw. poliert.

Aufwendige Polsterarbeiten und Restaurierungen werden durch entsprechende Fotos und bei Bedarf durch schriftliche Dokumentationen der einzelnen Arbeitsschritte belegt.

 
… für Ihr persönliches Wohngefühl